Blog

Mapal überrascht mit innovativen Werkzeugen

Mapal – ein führender Werkzeughersteller und multinationales Unternehmen mit dem Hauptsitz in Aalen in Baden-Württemberg – stellt ein breite Palette von fortschrittlichen Werkzeugen die Fertigung von Frästeilen vor. OptiMill, EcoFeed-Blue und weitere ausgeklügelte Werkzeuge erhöhen wesentlich die Produktivität und liefern exzellente Ergebnisse beim Fräsen von unterschiedlichen Materialien.

OptiMill-Produktfamilie – Vorstoß ins trochoide Fräsen

Die neuen Werkzeuge von Mapal unter dem gemeinsamen Produktnamen OptiMill, sind speziell für das Fräsverfahren mit großem Zukunftspotential – das trohoide Fräsen – konzipiert. Intelligente Auswuchtung minimiert das Vibrationsrisiko auch bei extra hohen Drehzahlen. Besondere Geometrie des Werkzeugs reduziert radikal die Schwingungsanregung. Schneidkantenlängen von 3 x D sind für OptiMill kein Problem – eine bei Fräswerkzeugen einmalige Leistung. Außerdem wird es nie passieren, dass Späne klemmen, denn ein integrierter Spanleiter halbiert die Späne. Außerdem sind Werkzeuge aus dieser Serie extra hitzebeständig – sogar Temperaturen von 170°C sind für OptiMill kein Problem.

EcoFeed-Blue – Planfräser der neuen Generation

Der PKD-Planfräser aus dem Hause Mapal, EcoFeed-Blue, ist v.a. für die Bearbeitung von Gussteilen mit unkonventioneller Geometrie hervorragend geeignet. Dabei besonders wichtig: Die Späne werden von der Oberfläche des Werkstücks konsequent und zuverlässig entfernt. Das Ergebnis – eine Oberfläche, die praktisch frei von jeglichem Restschmutz ist. EcoFeed-Blue ist ein perfektes Werkzeug für feine Trockenbearbeitung und garantiert einmalige Oberflächengüten. Der weitere Vorteil von diesem Werkzeug ist das denkbar einfache Auswechseln der Fräseinsätze. Dank den neuen Justiersystemen EasyAdjust kann die Einstellung des Werkzeugs im Mikrometer-Bereich erfolgen. Das ist insbesondere für solche Branchen von Bedeutung, wo die höchste Präzision bei der Verarbeitung von Frästeilen gefragt ist.

Uniset-P – Ergonomie als Schlüsselwort

Mapal präsentiert u.a. das moderne Einstellgerät Uniset-P, bei dem besonderer Wert auf die Ergonomie gelegt wird. Den Entwicklern war besonders wichtig, dass das Werkzeug stets leicht zugänglich bleibt. Dies wurde durch den ausgeklügelten Portalaufbau erreicht; in das Portal sind die Gegenlichtquelle, sowie die kompakte Messkamera integriert. Der Portalaufbau ist nicht nur bequem, sondern auch kompakt und außerdem besonders stabil. Uniset-P ist für die Vermessung und Einstellung von allen Werkzeugen mit dem Durchmesser zwischen 500 und 600 mm geeignet und ist sowohl bei der Auflicht-, als auch bei der Durchlichtmessung einzusetzen.
Mapal überzeugt seine Kunden mit zahlreichen Innovationen und stellt hochwertige Werkzeuge her, die mit exzellenter Performance punkten und den Firmen, die sie in der Produktion einsetzen, sofortige Wettbewerbsvorteile sichern.

Menü