Blog

Kunststoff-Späne effizient absaugen – Mit der modernen Saugtechnik von Ruwac

Besonders beim High Speed Cutting (HSC) von Kunststoffen fallen große Mengen an Spänen und Staub an. Diese sind zum einen gesundheitsschädlich und zum anderen leicht entflammbar. Daher gilt es die Späne möglichst vollständig abzusaugen und fachgerecht zu entsorgen. Dieser Aufgabe werden fortschrittliche Absauganlagen von Ruwac Industriesauger GmbH gerecht, einem Unternehmen aus Melle-Riemsloh in Niedersachsen.

Absauganlagen mit vorgeschaltetem Fliehkraftabscheider

Am Beispiel des mittelständischen Unternehmens Tec Support Ltd. aus Großbritannien, das in seiner Niederlassung in Bielefeld v.a. Faltenbälge produziert und dabei auf HSC setzt, werden die Vorteile von leistungsstarken Ruwac Absaug-Systemen offensichtlich. Tec Support Ltd. fertigt Faltenbälge aus Kunststoff nach Kundenwunsch, hauptsächlich werden diese Bauteile zum Schutz von beweglichen Maschinenteilen eingesetzt. Als die Leitung der Firma nach einer passenden Lösung für die Beseitigung von anfallenden Spänen und Staub suchte, wurde u.a. Kontakt zum Marktführer Ruwac Industriesauger aufgenommen. Das Konzept von stationären Absauganlagen aus dem Hause Ruwac überzeugte auf der ganzen Linie, daher stand die Entscheidung schnell fest: Es sollen Maschinen von diesem Produzenten sein. Als Highlight bei den Absauganlagen beeindruckte v.a. der vorgeschaltete Zyklonabscheider, der den größten Teil der Späne aufnimmt.

Zyklonfilter als die optimale Lösung

In der Tat erwies sich der Fliehkraftabscheider als eine einfache und effiziente Lösung bei der Fertigung von Kunststofffrästeilen, denn nahezu 100% der Späne können von dieser Anlage aufgenommen werden. Für den eigentlichen Sauger bleibt dabei nur wenig Arbeit, daher auch nach jahrelangem Gebrauch sammelte sich nur eine geringe Menge an Spänen und Staub im Taschenfilter des Industriesaugers. Vom Vorteil ist auch die Möglichkeit, Späne sortenrein zu sammeln, denn nach jedem Fräsvorgang wird die “Ausbeute” des Zyklonfilters einfach in eine spezielle Gitterbox geleert. Für den nächsten Vorgang wird dann die weitere Gitterbox bereitgestellt. Von der Wirtschaftlichkeit der Anlage sind die Manager ebenfalls begeistert: Ein 4 kWh-Antrieb reicht für die optimale Leistung aus. Tec Support Ltd. war vom Preis-Leistungs-Verhältnis der Ruwac-Produkte und von den extra langen Standzeiten der Geräte dermaßen überzeugt, dass nach und nach weitere Sauger von diesem Produzenten erworben wurden, darunter mobile Industriesauger und weitere stationäre Anlagen.

Menü