Blog

Neue Fräs-Lösungen für CFK-Werkstoffe aus dem Hause Iscar

Carbonfaserverstärkte Stoffe (CFK) und Titan gehören zu den Materialien, die in der Industrie immer mehr Verwendung finden. Diese Werkstoffe überzeugen mit ihrer Vielseitigkeit, sie sind belastbar und langlebig. Nur beim Zerspanen bereiten diese Materialien den Anwendern Sorgen. Dank den neuen Fräswerkzeugen vom Marktführer Iscar darf es in Zukunft um einige Probleme in dieser Hinsicht weniger werden.

Vollhartmetall-Schaftfräser für CFK-Werkstoffe

Die Schaftfräser vom Typ EPN-F sind aus dem Ultra-Feinstkorn-Substrat IC 02 mit spezieller Beschichtung hergestellt und mit 10/12 Zahnreihen ausgestattet. Diese extra für CFK-Materialien ausgelegte Fräser sind mit dem Durchmesser zwischen 3 und 12 Millimeter erhältlich.

VHM-Fräser für Titan

Für die Bearbeitung von Titan sind Fräswerkzeuge konzipiert, die aus dem Schneidstoff IC 900 gefertigt werden. Diese PVD-beschichtete Fräser sind mit den Durchmessern zwischen 4 und 20 Millimetern erhältlich.

Breite Palette an modernem Werkzeug

Der Hersteller bietet außerdem Schrupp- und Schlichtfräser mit Links- und Rechtsdrall vom Typ EPX-F für CFK-Stoffe. Darüber hinaus sind die neuen Fräs-Werkzeuge in den Ausführungen mit sechs oder acht Schneiden erhältlich.

Diamantbeschichtung realisierbar

Auf Kundenwunsch sind alle Fräswerkzeuge mit der extra-harten Diamant-Beschichtung IC 2018 erhältlich. Die Beschichtung erhöht die Standzeiten der Fräser und ermöglicht noch bessere Oberflächengüten.

Menü